Besuch Jubiläumsumzug in Gültstein

Wir fahren am 26.05.2019 vormittags mit dem Zug von Pfäffingen aus zum Jubiläumsumzug nach Gültstein. Vor dem Umzug wollen wir zum Mittagessen einkehren. Weitere Infos folgen im nächsten Amtsblatt.

Vorschau Juni und Juli

  • 21.06. Sonnwendfeier auf dem Palmberg
  • 29.06. Besuch der Bundesgartenschau in Heilbronn
  • 16.07. Treffen Arbeitsgemeinschaft Poltringer Heimatgeschichte (18 Uhr) mit dem Thema „Schulzeit im Schloss“

Maibaumaufstellen

Bei unserem diesjährigen Maibaumaufstellen (bei schönem Wetter) begrüßte unsere 1. Vorsitzende Margot Sailer die zahlreichen Besucher, Ortsvorsteher Reinhold Hess und die Vertreter der örtlichen Vereine. Die Freiwillige Feuerwehr Poltringen hatte im Nuh den diesjährigen Maibaum aufgestellt, der in diesem Jahr der Meisterbaum von Frank Cerfontaine war. Der „Blechhaufa“ sorgte für die musikalische Unterhaltung. Margot trug ein Frühlingsgedicht vor und anschließend wurden gemeinsam Lieder gesungen.

Palmberghockete

Am diesjährigen 1. Mai war super Wetter. Mit der musikalischen Unterhaltung durch die Roaler aus Oberndorf und den vielen Besuchern war unsere Palmberghockete ein voller Erfolg verbuchen. Besonders gefreut hat uns der Besuch unserer Bürgermeisterin. Die fleißigen Bedienungen, die zwischen Hütte, Zelt und Fallschirm gelaufen sind, hatten alle Hände voll zu tun. Zusammen mit den Helfern am Currywurststand, dem Backhäusle, im Kuchenstand, an der Theke und am Spülmobil haben alle gemeinsam den Tag gerockt. Vielen Dank an alle die einen Kuchen gespendet haben und so für eine reichliche Auswahl gesorgt haben. Auch unser Schweinebraten aus dem Backhäusle war wieder ein voller Erfolg.

Vielen Dank an die Helferinnen und Helfer

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Helferinnen und Helfern die bei den Vorbereitungen, der Durchführung und dem Abbau für das Maibaumaufstellen und die Palmberghockete mit vollem Einsatz dabei waren und zum Gelingen beigetragen haben.

Katrin Flaisch | Schriftführerin

Kriegsende in Poltringen – Themenabend am 16. April 2019 um 18:00 Uhr in der Palmberghütte

An diesem Abend werden wir uns mit der Frage beschäftigen:
Wie erlebten die Menschen in Poltringen das Ende des 2. Weltkrieges?
Interessant wird der Abend auch, wenn „Zeitzeugen“ zu Wort kommen.
Alle, die das Kriegsende noch in Erinnerung und alle, die Interesse an der Geschichte haben sind zu diesem interessanten Abend eingeladen
Wir beginnen bereits um 18.00 Uhr, damit es nicht zu „spät“ wird.
Zum Essen gibt es Saitenwürstle und Brot.
Die Arbeitsgemeinschaft „Poltringer Ortsgeschichte“ freut sich auf viele Teilnehmer!

Do ganget mir nah

30. April 18:30 Uhr Maibaumaufstellen
Mit der freiwilligen Feuerwehr Poltringen
und dem „Blechhaufa“

1. Mai ab 10:30 Uhr Palmberghocketse
Musikalische Unterhaltung mit den „Roaler“ aus Oberndorf.
Schweinebraten aus dem Backhäusle
Kaffee und Kuchen.

Katrin Flaisch | Schriftführerin

Arbeitseinsatz

Am Samstag 23.03.2019 treffen wir uns zu einem Arbeitseinstz ab 10.00 Uhr bei der Hütte. Wir wollen die restlichen Bodenplatten verlegen und mit der Außenschalung beginnen. Dringend müssen wir den Terassenplatz freiräumen, damit bis Mai wieder etwas Gras wachsen kann.

Katrin Flaisch | Schriftführerin

Am kommenden Sonntag den 24.3.19 wandern wir zum Zellerhorn und Raichberg in Albstadt-Onstmettingen

Abfahrt 10.00 Uhr am Rathaus Poltringen zur Fahrt nach Onstmettingen zum Parkplatz Zollersteighof. Von dort wandern wir zum Zellerhorn mit tollem Blick auf die Burg Hohenzollern. Bitte Rucksackvesper mitnehmen. Weiter geht es zum Raichberg über den Backofenfelsen zum Aussichtspunkt Hohenzollernblick. Von da geht es weiter über den Raichberg zum Parkplatz. Dort können wir einkehren.
Rückkehr ca. 17.00 Uhr
Wanderstrecke ca. 4 Km, 60 Höhenmeter

Gabi | Wanderführerin

Wanderung am Sonntag den 24.3.19

zum Zellerhorn und Raichberg in Albstadt-Onstmettingen.
Abfahrt 10.00 Uhr Rückkehr ca. 17.00 Uhr

Gabi | Wanderführerin

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Freitag 08.03.2019
In der Palmberghütte Poltringen
Beginn: 20:00 Uhr

Tagesordnung:

Begrüßung durch die 1. Vorsitzende und Bericht
Bericht der Kassiererin
Bericht der Kassenprüferinnen
Bericht der Schriftführerin
Bericht des Jugendleiters
Bericht des Hüttenwartes
Bericht der Kulturwartin
Bericht des Wanderwartes
Entlastungen
Ehrungen

– Pause –

Neuwahlen
Anträge/Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens 28.02.2019 an die 1. Vorsitzende Margot Sailer zu richten

Hüttenbetrieb Dienstagstreff

Der nächste Dienstagstreff findet am 12.03.2019 ab 15:00 Uhr in der Palmberghütte statt. Auf viele gutgelaunte Gäste freuen sich Moni, Gabi und Wolfgang.

Katrin Flaisch | Schriftführerin

Funde aus der Poltringer Ortsgeschichte – Sage des Geist vom Harthäusle

Harthaeusle„Im Harthäusle bei den Linden hauste einst ein Geist, der die Bauern auf den Feldern in allen möglichen Formen und Erscheinungen erschreckte und belästigte. Dies ging schließlich soweit, dass der Ortspfarrer sich genötigt sah, hier helfend einzuspringen.

In Amtstracht, mit Gebetsbuch, Stola und Weihwasser ausgerüstet, schritt er auf das Harthäusle zu, sprach seine Gebete, bannte den Geist in einen Weinkrug und schickte ihn in den Schönbuch, worauf der Geist, im Weinkrug versteckt, sich in die Lüfte erhob und in den Schönbuch flog. Seitdem war niemand mehr in dieser Gegend bei der Arbeit von einem Geist belästigt.“

Aus dem „Heimatbuch Gemeinde Poltringen“ von Florian Bizenberger von 1971, S. 21.

Wer weitere (noch undokumentierte) Poltringer Sagen kennt oder andere Geschichten als „Fundstücke“ beitragen möchte, kann sich gerne bei unserer AG melden (heimatgeschichte@hwv-ammerbuch.de).

Für die AG „Poltringer Heimatgeschichte“, Boris Dieter

Arbeitseinsatz

Am Samstag 02.03.2019 wollen wir ab 9 Uhr auf dem Palmberg an unserer neuen Überdachung Dachdeckerarbeiten ausführen. Jede helfende Hand ist herzlich willkommen.

Einladung zum Kappenabend

Der Poltringer Fasnets Club hat uns zum Kappenabend am 02.03.2019 in die PFC Halle eingeladen. Platzreservierungen bitte bei Margot Sailer anmelden. Danke

Allen Helferinnen und Helfern die durch ihren unermüdlichen Einsatz beim Auf- und Abbauen des Verpflegungsstandes zum PFC Umzug und bei der Bewirtung am Sonntag während des Umzuges zu einem reibungslosen Ablauf beitrugen und natürlich auch den Wirtsleuten der Palmberghütte sei hier ein großes Dankeschön gesagt.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Freitag 08.03.2019
In der Palmberghütte Poltringen
Beginn: 20:00 Uhr

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch die 1. Vorsitzende und Bericht
  2. Bericht der Kassiererin
  3. Bericht der Kassenprüferinnen
  4. Bericht der Schriftführerin
  5. Bericht des Jugendleiters
  6. Bericht des Hüttenwartes
  7. Bericht der Kulturwartin
  8. Bericht des Wanderwartes
  9. Entlastungen
  10. Ehrungen

– Pause –

  1. Neuwahlen
  2. Anträge/Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens 28.02.2019 an die 1. Vorsitzende Margot Sailer zu richten

Katrin Flaisch | Schriftführerin

Arbeitseinsätze

Am Samstag, 23.02.2019 treffen wir uns um 9:00 Uhr auf dem Palmberg bei den Garagen zu Vorbereitungsarbeiten für den PFC Umzug am Sonntag. Mit den Aufräumungsarbeiten wollen wir am Montag, den 25.02.2019 um 15:00 Uhr beginnen. Auch dazu ist jede helfende Hand herzlich willkommen.

PFC Umzug am Sonntag 24.02.2019

Der Verpflegungsstand des Heimat- und Wandervereins steht traditionsgemäß, wieder gegenüber dem Rathaus in Poltringen. Dort bieten wir Schupfnudeln mit Kraut, heiße Rote sowie Bier, Glühwein, Punsch alkoholfrei, Kaffee und Sekt an. Das Standpersonal ist ab 9:00 Uhr zur Vorbereitung eingeteilt. Wir bewirten ab 11:00 Uhr.

Hüttenbewirtschaftung

Am Sonntag, 24.02.2019 ist die Palmberghütte ab 14:00 Uhr geöffnet. Dort gibt es neben den üblichen Getränken, Kaffee und Kuchen.

Katrin Flaisch | Schriftführerin

Vorschau Februar/März 2019

  • 23.02.2019 Aufbau Stand PFC-Umzug 9 Uhr
  • 24.02.2019 Hüttenbetrieb und Verpflegungsstand beim Fasnetsumzug des PFC
  • 25.02.2019 Abbau Stand PFC-Umzug 15 Uhr
  • 02.03.2019 Kappenabend des PFC
  • 08.03.2019 Jahreshauptversammlung
  • 24.03.2019 Tageswanderung Zeller Horn, Albstadt

Katrin Flaisch | Schriftführerin