Adventsbasar am 13.11.2022

Am Sonntag, 13.11.2022, ab 11.00 Uhr startet unser 10. Basar in der Palmberghütte.
Die Teilnehmerinnen vom „Stricknachmittag“ haben nach harter Arbeit mit Nadeln, Wolle und Faden so einiges gezaubert, das zum Verkauf angeboten wird. Das reichhaltige Angebot umfasst Strickwaren, Häkelwaren und weihnachtliche Dekoartikel.
Für das leibliche Wohl bieten wir ein Weißwurstfrühstück sowie Kaffee und Kuchen an.

Spieleabend für Alle am Freitag, 18. November ab 19.00 Uhr

Wer mal was Neues versuchen möchte oder Altbekanntes wieder in einer anderen Runde spielen möchte, ist hier genau richtig.
Wer kennt Heaven an Ale? Wer kann Kniffel, Binokel, Skat o.Ä.? Wer möchte mal sein Spiel von damals den anderen vorstellen? Es kommt jeder auf seine Kosten. Kommt mit guter Laune vorbei und zeigt, was ihr draufhabt. Es geht um Ruhm und Ehre!
Gäste sind herzlich willkommen.

Termine Oktober – November – Dezember 2022

Der Liederkranz Poltringen hat unsere Vereinsmitglieder zum Liederabend am Samstag, 29. Oktober 2022, in die Turnhalle in Poltringen eingeladen.
Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Über viele Besucher freut sich der Liederkranz.

Sonntag, 13. November
Advents-Basar mit Kaffee und Kuchen ab 11.00 Uhr in der Palmberghütte

Freitag, 18. November
19.00 Uhr Spieleabend in der Palmberghütte

Freitag 9. Dezember
Nachtwanderung (weitere Infos folgen noch)

Mittwoch, 14. Dezember
15.00 Uhr Palmbergtreff mit Kaffee und Kuchen

Freitag, 16. Dezember
19.00 Uhr Spieleabend in der Palmberghütte

Spieleabend Freitag, 21. Oktober ab 19.00 Uhr

Das erste Mal war ein toller Erfolg!
Wer mal was Neues versuchen möchte oder Altbekanntes wieder in einer anderen Runde spielen möchte, ist hier genau richtig.
Wer kennt Heaven an Ale? Wer kann Binokel, Skat o.Ä.? Wer möchte mal sein Spiel von damals den anderen vorstellen? Es kommt jeder auf seine Kosten. Kommt mit guter Laune vorbei und zeigt, was ihr draufhabt. Es geht um Ruhm und Ehre!
Gäste sind herzlich willkommen.

Zwiebelkuchen aus´m Backhäusle

Auch in diesem Jahr konnten wir wieder erfolgreich unsere Zwiebelkuchen aus ‘m Backhäusle verkaufen.
Bereits ab 6.30 Uhr wurde Teig geknetet, die Zwiebeln geschält, klein geschnitten und anschließend mit Speck in einem großen Bräter gedünstet. Sahne, Schmand und Eier durften auch nicht fehlen und so entstanden leckere, traditionelle Zwiebelkuchen aus ‘m Holzbackofen.
Ab 11 Uhr wurden die bestellten Zwiebelkuchen vor der Palmberghütte abgeholt. Als abends der letzte Zwiebelkuchen fertig war, konnten alle Helfer stolz auf die geleistete Arbeit sein.
Wir danken allen Helfern, die wieder vollen Einsatz gebracht haben. Ganz besonders bedanken wir uns bei Allen, die mit dem Kauf eines Zwiebelkuchens unsere Vereinsarbeit unterstützen.

Spieleabend Freitag, 21. Oktober ab 19.00 Uhr

Das erste Mal war ein toller Erfolg!
Wer mal was Neues versuchen möchte oder Altbekanntes wieder in einer anderen Runde spielen möchte, ist hier genau richtig.
Wer kennt Heaven an Ale? Wer kann Binokel, Skat o.Ä.? Wer möchte mal sein Spiel von damals den anderen vorstellen? Es kommt jeder auf seine Kosten. Kommt mit guter Laune vorbei und zeigt, was ihr draufhabt. Es geht um Ruhm und Ehre!
Gäste sind herzlich willkommen.

Vorschau November 2022

Adventsbasar: Sonntag 13.11.2022 ab 11.00 Uhr

Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Das Jahr 2021 war nicht nur für unseren Heimat- und Wanderverein ein schwieriges Jahr. Auch dieses Jahr mussten viele geplanten Veranstaltungen wie die Sonnwendfeier, diverse Wanderungen und das „verschobene“ Vereinsjubiläum abgesagt werden. Erst im September konnten wir unsere langjährigen Gründungsmitglieder im Rahmen der Jahreshauptversammlung ehren.

Es gab aber auch einige Lichtblicke (unter Einhaltung der jeweils gültigen Corona Verordnung).

Dazu gehörten der Verkauf von Zwiebelkuchen, diverse Arbeitseinsätze, einen Ausflug zur Landesgartenschau nach Überlingen, ein Grillfest für unsere Mitglieder und der Adventsbasar.

Unser Vereinsmitglied Boris Dieter schrieb unter der Rubrik: Poltringer Heimatgeschichten zahlreiche interessante Berichte und Erzählungen und organisierte auch das Projekt: „Gässlebrunnen – Georadaruntersuchung“, welches dank zahlreicher Spender finanziert werden konnte.

Unser Buch: „Ein Dorf in fünfzig Geschichten“ Autor: Boris Dieter; wurde als Geschenkidee immer wieder gerne gekauft.

Wir sagen allen, die unsere Vereinsarbeit 2021 unterstützten Danke!

Wir wünschen unseren Vereinsmitgliedern und der gesamten Ammerbucher Bevölkerung in diesen schwierigen Zeiten, die von Einschränkungen und Sorgen geprägt sind besinnliche, ruhige und gesegnete Weihnachtstage sowie Gesundheit, Mut und Zuversicht für das neue Jahr 2022.

Die Vorstandschaft des Heimat- und Wanderverein Ammerbuch e. V.

Sonnwendfeier

Leider müssen wir auch in diesem Jahr die Sonnwendfeier wegen der Corona-Pandemie absagen. Wir hoffen, dass wir das das Fest der Sonnenwende im nächsten Jahr wieder mit der Ammerbucher Bevölkerung feiern können.

Arbeitseinsatz

Wir hoffen, dass in der Palmberghütte bald wieder Veranstaltungen stattfinden dürfen. Deshalb muss die Hütte und unser Grundstück wieder auf Vordermann gebracht werden. Wir hoffen, trotz der Kurzfristigkeit, auf viele fleißige Helfer und Helferinnen. Der Arbeitseinsatz am Samstag 26.06.2021 beginnt um 9 Uhr und dauert voraussichtlich bis ca. 14 Uhr.

Jahreshauptversammlung 2021

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins,
am Freitag 05.03.2021 sollte unsere Jahreshauptversammlung stattfinden. Leider muss diese wegen der Corona-Pandemie auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden, da wir derzeit noch nicht wissen wann wieder Versammlungen stattfinden können. Sobald ein neuer Termin festgelegt werden kann, werden wir Euch im Gemeindeboten und auf unserer Homepage informieren.

Die Vorstandschaft des Heimat- und Wanderverein Ammerbuch e. V.

Katrin Flaisch | Schriftführerin

Heimatpreis Baden-Württemberg 2020 Unser Geschichtsbuch: „Ein Dorf in 50 Geschichten“ schaffte es bis zur Endauswahl

Seit 1982 schreibt das Land Baden-Württemberg jährlich den „Landespreis für Heimatforschung“ aus. Er soll besondere Leistungen in der Erforschung der lokalen Geschichte und der Traditionen durch ehrenamtlich tätige Heimatforscher würdigen. In der Hauptkategorie war letztes Jahr auch unser Poltringer Geschichtsbuch „Ein Dorf in fünfzig Geschichten“ (Herausgeber: Heimat- und Wanderverein Ammerbuch e.V.) nominiert. Für einen ersten oder zweiten Platz hat es zwar nicht gereicht, aber das Buch wurde zu unserer Freude lobend erwähnt:

„Die Jury äußerte aber großen Respekt vor Ihrer Arbeitsleistung. Ihr Werk war solchermaßen qualifiziert, dass es die Endauswahl der Jurysitzungen erreicht hat.“

Wir gratulieren deshalb allen, die an diesem Buch beteiligt waren und wir gratulieren besonders unserem Autor Boris Dieter, der für unsere Heimatforschung eine große Bereicherung ist.

Mit ihrem Buchkauf unterstützen Sie unsere Vereinsarbeit. Es kostet 20,00 € und ist bei Papierkittel in Poltringen, bei unserem Autor Boris Dieter und bei Margot Sailer (070732127) erhältlich. Das Buch kann auch per Post oder persönlich zugestellt werden. Info: www.hwv-ammerbuch.de

Nähere Informationen zum Buch, Leseproben und die Besprechung im Schwäbischen Tagblatt können Sie auf der Homepage des Neckar-Alb-Verlages einsehen.

Die Vorstandschaft des Heimat- und Wanderverein Ammerbuch e.V.